Aktionsphase

09.07.13 - 16:19 Uhr

von: Skoop

got2b: Unsere Erkenntnisse zu Dosierung und Anwendung.

In den vergangen Wochen haben wir gemeinsam die Anwendung und Dosierung von got2b strand nixe diskutiert. Hier sind unsere Ergebnisse.

Die zahlreichen Kommentare zu unserem Anwendungs- und Dosierungsblogpost zeigen deutlich, wie toll man in einer trnd-Kampagne gemeinsam tüfteln kann. In über 350 Kommentaren haben wir zusammen die ideale Anwendung und Dosierung von got2b strand nixe diskutiert.

Fleißig probierte sich auch trnd-Partnerin Quasi. an Anwendung und Dosierung.
Fleißig probierte sich auch trnd-Partnerin Quasi. an Anwendung und Dosierung.

Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse:

  • got2b strand nixe scheint ideale Ergebnisse bei trnd-Partnerinnen mit naturkrausem, mitteldickem und mittellangem Haar zu erzielen.
  • Die meisten trnd-Partnerinnen verwenden zwischen 7 und 10 Sprühstöße pro Anwendung.
  • Bei längeren oder dickeren Haaren zeigt eine höhere Dosierung Wirkung. Allerdings sollte man darauf achten, nicht zu viel Spray zu verwenden.
  • Viele trnd-Partnerinnen berichten, dass sie bei der Anwendung im handtuchtrockenen Haar die besten Ergebnisse erzielen.

trnd-Partnerin Eva2311 hat zudem hilfreiche Tipps für die Anwendung bei glatten Haaren auf dem Blog als Kommentar hinterlassen:

Ich habe etwas länger als schulterlange, glatte Haare. Bei mir geht‘s auch am Besten im handtuchtrockenen Haar. Dann durchkneten, hochstecken und nach 10-20 Minuten noch mit dem Diffusor drüber. Wenn ich morgens nicht so viel Zeit habe, mache ich das Ganze am Abend davor und flechte mir einen Zopf. Dann hab ich am nächsten Tag besonders viele Wellen.
trnd-Partnerin Eva2311

Lasst uns nun unsere neuen Erkenntnisse anwenden und das Wissen auch mit unseren Mittesterinnen teilen. Unsere Erfahrungen und die Meinungen unserer Mittester übermitteln wir anschließend als Gesprächsbericht.

@all: Morgens, abends oder auch zwischendurch – wann stylt Ihr Euch am liebsten mit got2b strand nixe?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

09.07.13 -16:49 Uhr

von: anscha

Als Styling für den Arbeitstag sprühe ich mir das morgens in die Haare.

09.07.13 -16:50 Uhr

von: Untote_Drecksau

Ich mache das immer dann wenns gerade passt und notwendig ist, also wenn ich moprgens zur Uni muss, schnell bevor ich zum Bus sprinte und wenn ich Abends ein Treff habe, dann eben beim gechillten Nachmittagsstyling.
Direkt vor der Schlafengehen würde ich es denke ich nicht machen, weil ich dann befürchten würde, die Hälfte im Kissen zu haben. Aber die Idee mit nem geflochtenem Zupf muss ich auch mal ausprobieren :)

09.07.13 -16:54 Uhr

von: nise1209

Gut anzuwenden für Altagsfrisuren aber auch für das weg gehen gut geeignet.

09.07.13 -16:55 Uhr

von: SandraP91

Also morgens hab ich einfach keine Zeit dafür, da bin ich froh, wenn ich den Bus kriege :D Abends (vor dem Schlafen gehen) habe ich es noch nicht verwendet, auch weil ich denke, dass dann alles im Kissen hängt. Ich hab es immer zwischendurch verwendet, wenn ich zuhause war. Da es mir nicht zusagt, war ich damit nicht unterwegs, es ist mir einfach zu fest und vor allem knotig, ich krieg meine Haare bald nicht mehr durch, wenn ich das länger drin habe!

09.07.13 -16:59 Uhr

von: miss_brightside

Ich wende es auch meisten nachmittags oder abends an, da ich es morgens nicht schaffe bzw. lieber länger schlafe :P
Das Spray hängt übrigens nicht im Kissen, wenn man nich gerade viel zu viel nimmt.
Meine Haare kleben übrigens weder zusammen noch verknoten sie sich. Ich glaub, dass einige einfach zu viel Spray auftragen.

09.07.13 -17:02 Uhr

von: Grimmelshausen

Zwischendurch – einfach immer, wenn ich gerade Lust drauf habe ;)

09.07.13 -17:03 Uhr

von: Lily1208

Ich finde, dass man sehr gute Ergebnisse erzielen kann, wenn man es wie oben auf den Fotos macht.
Meine Haare gehen bis zur Mitte meines Schulterblattes und sind durch die Länge relativ glatt. Wenn ich mir wie oben auf den Bildern einen Zopf mache, achte ich darauf, dass er so verwuschelt wie möglich ist. Dann werden die Wellen noch “wilder”! ;)

09.07.13 -17:10 Uhr

von: Riekje

Beinahe jeden Morgen, einfach weil es schnell geht und fast den ganzen Tag hält. Habe auch Naturwellen, die werden mit dem Spray gut zusammengehalten.

09.07.13 -17:47 Uhr

von: Astenia

Ich benutze es am liebsten morgens. Einfach ins Haar sprühen (egal ob nass oder nicht), dann einen Zopf machen und Frühstücken. Danach sehen die Haare super aus und der Tag kann starten =)

09.07.13 -18:23 Uhr

von: lara777

Immer nachdem ich die Haare gewaschen habe, da ich das Ergebnis auf nassem Haar schöner finde. Das kann also mal morgens oder auch mal abends sein und am Wochenende auch mal mittags :)

09.07.13 -18:59 Uhr

von: Ammela

Hallo,

also ich habs jetzt auch mal im trockenen Haar ausprobiert und das Ergebnis ist auch toll. Allerdings fühlen sich dei Haare dann etwas trockener an, als bei handtuchtrockenem Haar…

09.07.13 -19:12 Uhr

von: Linnihook

Also ich mag es am liebsten im trocknen Haar und gleich am Morgen. So habe ich den Style den ganzen Tag.:) – aber leider nur,wenn ich gelegentlich nach style.Lange hält es ja nicht grad.:(

09.07.13 -19:24 Uhr

von: katy29

ich mach es meist dann, wenn im Anschluss irgendwas ist, wo ich mich auch zeige (Fete, Grillabend bei Freunden etc.) Auf nassem HAar fin ich es auch etwas besser.

09.07.13 -19:59 Uhr

von: Puli84

Ich nutze das Spray nur im nassen Zustand. Auf trockenem Haar komm ich abends mit dem Kamm/Bürste nicht mehr durch mein Haar. Es tut höllisch weh beim kämmen. Da mein Haar sehr voll und schwer ist, hält die Frisur leider nicht so lange bei mir.

09.07.13 -20:07 Uhr

von: m00nfire

Morgens zur arbeit! Ich war noch nie schneller fertig :)

09.07.13 -20:34 Uhr

von: knutmann

am besten ins handtuchtrockene haar und mit dem diffusor föhnen. die wellen eignen sich insbesondere als hochsteckfrisure.. um die haare offen zu tregen, finde ich die wellen zu undefiniert bzw zu zerzaust..

09.07.13 -20:52 Uhr

von: Nicolche88

Ich habe es jetzt schon im trockenen, im Handtuchtrockenen und sogar im nassen haar versucht. Wellen bekomm ich auf keinem Weg ins Haar, sie sehen zwar etwas voller aus, aber das war es dann schon. Kämmen ist kaum noch möglich wenn ich das Spray drinnen habe und fetten tuen sie auch viel schneller als normal. Ich bin total enttäuscht von diesem Spray.

09.07.13 -20:57 Uhr

von: Sally06

Ich verwende es am liebsten Abends. Habe es bis jetzt aber nur im trockenen Haar probiert und habe deshalb dann einiges an Spray in den Haaren.. Was denke ich auch der Grund dafür ist das meine Haare ziemlich steif und fest am nächsten Tag sind. Aber die Wellen halten und sehen eigentlich echt gut aus!

09.07.13 -20:58 Uhr

von: Monchi-chii

Am bestens abends ins Handtuch trockene Haar sprühen. Und dann einen Zopf flechten und über Nacht trocknen lassen.:-)

09.07.13 -21:12 Uhr

von: noemi1602

Ich teste am liebsten Zwischendurch…da ich bisher noch nicht so zufrieden mit den Ergebnis war…eher zwischendurch wenn ich zu Hause bin ;)

09.07.13 -21:28 Uhr

von: Schelli100

Am liebsten morgens. Aber eben gerade habe ich mir überlegt, dass das Spray doch auch super zum Einstecken ist… habe nämlich oft mitten am Tag das Gefühl, das meine Haare irgendwie uninspiriert in der Gegend rumhängen ;-)

09.07.13 -21:34 Uhr

von: besenstyl

Abends nach der Dusche, schon die Frisur für den nächsten Tag vorbereiten. Nach dem Haare waschen, Spray gut einkneten. Ordentlichen Dutt gedreht. Diesen am Morgen rechtzeitig öffnen, damit die Haare komplett trocknen. Fertig is die Lockenpracht!

09.07.13 -21:49 Uhr

von: simsisimsi

immer nach dem Duschen, manchmal direkt aufs Haar, das nur etwas mit dem Handtuch getrocknet wurde oder manchmal auch erst, nachdem es ein wenig an der Luft getrocknet ist

09.07.13 -22:14 Uhr

von: jecky123

Ich verwende das Spray gerne im trockenen Haar, da ich eine Naturkrause habe und wenn ich das Lufttrocknen lasse, sehe ich aus wie ein zerplatztes Sofakissen! Einfach ins trockene Haar sprühen und durchkneten, klappt super. Auch einfach zum fixieren von Zöpfen ist das Spray super. Am besten klappt es aber immer noch bei mir, wenn ich die Haare flechte oder als Dutt zusammen knote.

09.07.13 -22:15 Uhr

von: leprechaun14

also, ich habe sehr feines (aber viel) Haar. Handtuchtrocken klappt es am besten, hängt sich aber doch nach 3,4 Stunden wieder aus. Die Über-NAcht-Methode macht mir ja etwas Angst…brechen die Haare dann nicht? Zumindest bei mir fühlen sich die Haare abends recht steif trocken an…

09.07.13 -22:28 Uhr

von: NicNic1506

ich style meine Haare mit dem Spray am liebsten in meiner Freizeit. Ich bin ein absoluter Morgenmuffel und versuch jede Minute im Bett zu verbringen. Abends vor dem Ausgehen oder auch grundsätzlich am Wochenende find ich das super. In der Anwendung bin ich flexibel. Habs schon ins trockene als auch ins handtuchtrockene Haar geknetet. hat beides super funktioniert. hab leichte naturwellen, die aufgrund meiner länge leider nicht richtig zur Geltung kommen. Dank dem Spray krieg ich sie richtig schön in Form.

09.07.13 -22:34 Uhr

von: Hasenspass

ausschließlich morgens ;-)

09.07.13 -22:44 Uhr

von: Saaarii94

Ich benutze das Spray gerade dann, wenn ich frisch aus der Dusche komme und gerade Lust darauf habe. Da ich wirklich dickes Haar habe brauche ich meistens etwas mehr als 10 Sprühstöße, ich verwende das Produkt auch sehr großzügig in meinem Haar. Ich knete es dann durch und mache entweder einen hohen Dutt oder flechte mein Haar. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen! Je länger ich den Dutt/den Zopf einfach so lasse, desto wirkungsvoller ist das Spray. Das Spray hat mich noch nicht völlig überzeugt, aber ich freue mich auf die zweite Hälfte des Projekts und hoffe, dass sich meine Meinung noch ändert :-)

09.07.13 -22:46 Uhr

von: NoraGerlach

Morgens habe ich dazu leider keine Lust und zeit. Meistens nach dem arbeiten oder abends wenn’s zum Cocktail schlürfen mit meinen Mädels geht. Oder bei dem Wetter einfach nach dem Schwimmbad oder Baggersee ins halbtrockene Haar. :)

09.07.13 -22:55 Uhr

von: Strahleding

Also ich finde, dass es am besten geht, wenn man es ins nasse Haar macht. Ich habe von Natur aus wellige Haare, die mit dem Spray noch viel besser zur Geltung kommen. Wenn ich es allerdings in trockene oder handtuchtrockene Haar sprühe werden die Haare etwas stumpf und fetten schnell. Also am besten direkt nach dem Duschen ordentlich was rein machen und dann trocknen lassen. Das ging am besten! Ich würde aber auch dafür niemals 5,99 Euro ausgeben!

09.07.13 -23:00 Uhr

von: Gartenzwerg32

also meist nutze ich es auch für zwischendurch, wenn es zeitlich passt und die stimmung danach ist. meist am we. derzeit passt das wetter ja perfekt zum style. meist erziele ich mit trockenem haar gute ergebnisse. bin aber noch nicht 100% überzeugt. zumal der preis auich ziemlich hoch ist ….. meine mittester findens auch ok.

10.07.13 -05:10 Uhr

von: sinisa

im nassen Haar und Luftgetrocknet geht es am besten denn geföhnt sieht es klebrieg und nicht schön aus…. allerdings sind wie Mädels alle der Meinung das der Preis für diese Qualität etwas zu hoch ist

10.07.13 -07:18 Uhr

von: Anna104

Habe das Spray gestern mal wieder im nassen Haar angewendet und dann mit Dutt schlafen gegangen und jetzt in der Früh noch kurz ausgekämmt und schon habe ich einen tollen lässigen Sommerlook für die Arbeit…einfach ideal…

10.07.13 -07:24 Uhr

von: sunshine_cb

geht super schnell und die Haare brauchen dazu nicht mal nass gemacht werden, einfach super!

10.07.13 -07:53 Uhr

von: AnieW.25

Ich bin nicht wirklich die “perfekte Strandnixe”, da ich kurze Haare habe, die ich immer wuschelig in alle Richtungen style :) Aber ich muss sagen das Salzspray macht meine Haare schön griffig — Ich HASSE es wenn sie weich sind und/oder fliehen—
Also Strandnixe ins handtuchtrockene Haar, beim Föhnen mit den Händen wuschelig kneten, anschliessend ein bisschen Haarspray rein und schwuppdiwupp sitzen meine Haare auch im welligen Strandnixe-Look ;)

10.07.13 -08:12 Uhr

von: zimtzicke73

meine mutter meinte letztens zu mir als ich zu besuch kam, dass ich aussehe wie gerade aus dem bett gekommen …:D

10.07.13 -08:37 Uhr

von: jb41182

Je nachdem wann ich dusche, sprühe es dann ins handtuchtrockene Haar und lasse es dann an der Luft trocknen, ich finde hier ist die Wirkung am Besten. Habe es auch schon aufs trockene Haar zwischendurch gesprüht, da war die Wirkung aber leider nicht so toll. Ich verwende es nicht ganz so oft, da ich finde dass es das Haar austrocknet und da meine Haare eh schon etwas trocken und strohig sind möchte ich sie nicht noch zusätzlich belasten. Finde das Spray aber für ein Sommerstyling sehr gut, was ich nicht gedacht hätte.

10.07.13 -08:42 Uhr

von: Engele1974

Ich verwende das Spray am liebsten morgens. Nach dem Duschen sprühe ich das got2b-Strandnixe-Spray ins trockene Haar und lasse es dann lufttrocknen. Bei handtuchtrockenem Haar habe ich bislang leider keine so guten Ergebnisse erzielt.

10.07.13 -09:03 Uhr

von: K-Tami

Abends nach dem duschen. Haare bisschen anföhnen, haare zum dut knoten und am nächsten morgen hat man locken.

10.07.13 -09:13 Uhr

von: selmacan

Ich sprühe mir das Spray morgens auf meine frisch gewaschenen und feuchten Haare. danach föne ich sie mit dem Diffusor, wenn es schnell gehen muss…ansonsten lasse ich sie lufttrocknen…Echt super Ergebnis :)

10.07.13 -10:20 Uhr

von: Tinscha

Immer morgens beim Fertigmachen. Etwa 5-8 Sprühstöße reichen vollkommen, um mein ohnehin leicht naturkrauses Haar perfekt “in Schwung” zu bringen. Sprühen, kneten, fertig. Kein Föhn, kein gar nix. Super schnell und super einfach. Ich liebe das Spray :D

10.07.13 -10:28 Uhr

von: sabs212

Ich habe neuerdings die Methode, dass ich mir das Spray auf die trockenen Haare mache, dann teile ich diese in 2 Hälften. ich drehe beide zu 2 Zöpfen zusammen und binde sie hinten zusammen wie ein normaler Knoten zum Geschenke zubinden. Es hält hervorragend und damit es schneller trocknet, föhne ich kurz drüber und nach ca 5 Min löse ich den Knoten und schüttel das Haar ein wenig durch: Locken pur!!

10.07.13 -10:37 Uhr

von: Katti0306

Ich verwende das Spray immer wie ich Lust und Laune habe :) mal morgens und mal nachmittags.

10.07.13 -10:58 Uhr

von: sternchenmash

Da es bei meinen Haaren super funktioniert, sprühe ich got2b gleich morgens nach dem Haare-waschen ins handtuchtrockene Haar und muss es nur ein klein wenig einkneten :o )

10.07.13 -11:50 Uhr

von: Miss_R8

Ich hab ein super Problem meine Haare danach durch zu kämmen.

10.07.13 -12:17 Uhr

von: Tscheny91

Ich verwende es auch meist nach dem Haare waschen :) oder morgens vor der Arbeit einfach ins Haar sprühen :)

10.07.13 -12:46 Uhr

von: Ceyda191

ich durfte leider nicht an dem Projekt teilnehmen, da ich das Produkt aber sehr interessant fand, habe ich es mir ganz normal in der Drogerie gekauft. Den Preis (bei Rossmann 5,99€) finde ich etwas zu viel, demnach wird es kein alltägliches Produkt werden, sondern nur mal für’s Wochenende. Ich habe mir am Abend zu erst die Haare (nicht ganz schulterlang, etwas kürzer) gewaschen und dann ins Handtuch trockene Haar das Spray eingeknetet und mit dem Föhn trocken geföhnt. Das Ergebnis war dann noch nicht zu 100% zufrieden stellend, deswegen sprühte ich mir die trockenen Haare damit nochmal ein und war wieder am kneten. Da kamen dann auch die gewünschten Locken! Sah sehr gut aus! Das Produkt hat mich überzeugt, wird für mich aber ein “Luxusprodukt” bleiben. Ich bin jetzt nur noch gespannt, wenn man das morgens ausprobiert, ob die Locken dann den ganzen Tag halten und wie sich das Produkt mit Schaumfestiger oder Styling Gel verträgt.

10.07.13 -13:45 Uhr

von: Alines

Ich benutze das Spray zu jeder Tageszeit. Morgens ins handtuchtrockene Haar eingesprüht lass ich das Spray selbst arbeiten. (Meine Haare Wellen sich allerdings auch ohne das Spray ein wenig, wenn ich sie nicht kämme.) Bei der Arbeit sind die Haare dann trocken und werden zum Zopf gebunden. Das gefällt mir sehr gut und kam auch gut bei den Kollegen an. Die Haare liegen dann eben nicht glatt am Kopf und der Zopf sieht schön verwuschelt aus.
Da meine Haare schulterlang und relativ dünn sind hängen sich die Wellen auch nicht aus.
Damit sie aber so richtig schön wellig und nicht strubbelig aussehen, ist doch etwas Arbeit erforderlich. Wenn’s ordentlich werden soll, föhne ich die Haare mit dem Diffusor auf der niedrigsten Stufe.

10.07.13 -14:11 Uhr

von: heliundmama

so und schon wieder wurde ein mittester überzeugt. eigentlich wurde mir die testprobe schon fast aus der hand gerissen ;-) schön das dieses spray soviele begeistern kann.

10.07.13 -14:21 Uhr

von: tini1312

Bei mir ist es doch sehr verwuschelt. Vielleicht sollte ich doch mehr Zeit investieren? =) Ich benutze es daher eher am Wochenende zum weggehen. Auf der Arbeit trage ich lieber glatte und ordentlich zusammengebundene Haare. Bzw. das muss ich in meinem Job auch.

10.07.13 -14:59 Uhr

von: GabiUhlig

Ich benutze das Spray nicht jeden Tag, weil meine Haare dann am Abend mit Spray total ungepflegt aussehen und ich sie nach Verwendung des Sprays immer waschen muss. Ich hab die besten Ergebnisse im trockenen Haar erzielen können. Ich verwende dieses Produkt somit am liebsten wenn ich fort gehe, weil man die Haare damit einfach mal besonders stylen kann und aufjedenfall heraussticht.

10.07.13 -16:14 Uhr

von: espina

meine Lösung zum “dürftigen” Sprühkopf: mehrere Male in die Hand pumoen, dann in beiden Handflächen verteilen und in den Haaren verkneten! Deutlich besseres Ergebnis, das Produkt verteilt sich besser und man benötigt nicht so viel!!! Und durch das kneten hat man automatisch mehr Wellen, als wenn man es direkt in die Haare sprüht, da es schneller trocknen kann…

10.07.13 -16:58 Uhr

von: Krach

Hallo! Ich sprühe ganz gerne ca. 10-15 Sprüher in mein über schulterlanges handtuchtrockeses Haar, am Wochenende und lasse das ganze dann einfach ruhig ein paar Stunden einziehen und trocknen (in Dutt Form. Wenn ich dann mal das Haus verlasse, zu Freunden oder in die Stadt etc. dann habe ich etwas mehr Locken mit festem Halt :)

10.07.13 -17:13 Uhr

von: Moonbunny

Hm, also nachdem ich jetzt die Bilder und Kommentare der Tester des Projektblogs durchgegangen bin, erschließt sich mir noch nicht so ganz der Sinn des Produkts…

Als ich mich damals beworben hatte [und leider nicht genommen wurde], schien die Produktbeschreibung mehr zu versprechen als jetzt hier tatsächlich bei den Ergebnissen zu sehen ist. Auf den Fotos erscheinen die Haare einfach nur sehr zerzaust zu sein und weniger “lässig gestylt” : /

Muss mir noch überlegen, ob ich es auch einmal ausprobieren werde….

Aber nichtsdestotrotz, die Idee an sich (mit dem Strand-Look) fand ich eigentlich ganz nett. Ich denke, dass Produkt ist noch ausbaufähig …

Liebe Grüße,
MB

10.07.13 -18:05 Uhr

von: Skoop

@tini1312: Ich denke ein bisschen Ausprobieren und Experimentieren könnte sicherlich helfen. Ich bin gespannt auf Deine weiteren Erfahrungen!

10.07.13 -19:34 Uhr

von: HulaQuitscheEnte

Habe es nun mal im nassen Haar versucht und das ging bei mir garnicht :( am besten geht das bei meinen Haar wenn’s trocken ist gut 10 sprühstöße und dann in sich verkordeln und für gut 10-15 Minuten feststecken dann kurz über Kopf schütteln ein bisschen locker mit den Fingern durch.. Perfektes Ergebnis bin begeistert :) )

10.07.13 -22:29 Uhr

von: Fluffi03

@HulaQuitscheEnte bei nassen Haaren hat es bei mir auch so gut wie gar nicht geklappt, war echt enttäuschend, ganz trocken ist bei mir auch am besten.

Ich nutze das Spray eher nachmittags und am Wochenende. Auf der Arbeit kann ich mich so nicht blicken lassen, alles was ich ausprobiert habe sah für die Arbeit zu “wild” aus :) Außerdem habe ich nie Lust morgens noch die Haare zu machen. Die werden hochgesteckt und fertig.

Ich für mich habe entschieden, das ich dem Got2be Schmusekatze näher stehe :) hier habe ich auch schon Wellen mit gemacht, über Nacht. Die sahen sehr ordentlich und “schmusig” aus und haben den ganzen Tag toll geduftet. Das Strandnixe riecht man gar nicht mehr so stark nach ein paar Minuten. Werde aber am Wochenende und dann endlich im Urlaub noch einige Varianten mit Strandnixe testen. Mal sehen wie es sich in der Freizeit bei mir macht.

11.07.13 -08:05 Uhr

von: Lea2107

Ich habe mir vor 10 Monaten eine Dauerwelle machen lassen und die ist nunmal etwas rausgewachsen. Aber mit dem Spray sieht es so aus als hätte ich von natur aus Wellen. Einfach perfekt.
Ich trockne meine Haare leicht an und dann sprühe ich ungefähr 15 Stöße auf mein Haar und dann einfach mit dem Fön durch strubbeln und Fertig !!!!
Ich bin richtig begeistert!

11.07.13 -08:48 Uhr

von: looma204

also ich schließe mich @Moonbunny an…ich bin ins Projektteam gekommen, worüber ich mich auch sehr gefreut habe, da ich schon mehrere Mal in der Drogerie vor dem Produkt gestanden habe, es aber für den Preis ohne Erfahrungen nicht kaufen wollte…zu Recht denn Leider bin ich von dem Produkt eher enttäuscht.

Ich habe es, wenn ich es verwendet habe, Abends verwendet für die ein oder andere Party, aber ohne die Haare nach dem einsprühen in einen Dutt zu binden wäre meine Haare mehr zerzaust als schöne Wellen zu haben.
Aber wie @Moonbunny schon sagte, wo ist der Sinn eines solchen Produktes, wenn ich mit einem Dutt nachhelfen muss? dann Kann ich mir auch Schaumfestiger (für weniger Geld) kaufen den in die Haare machen und in einen Dutt binden…Kommt so ziemlich das gleiche Ergebnis bei raus.
Ich hoffe das das Produkt mit unser allen Erfahrungen noch verbessert wird da die Idee eigentlich echt super ist und ich mir den versprochenen Strandlook auch gerne nach Hause holen möchte ;)

11.07.13 -09:42 Uhr

von: anke210480

Im nassen bzw handtuchtrockenem Haar bringt es bei mir gar nicht – war richtig enttäuscht. Im trockenen Haar funktioniert es jedoch, allerdings war ich doch recht geschockt, wieviel Spray ich brauchte (ich habe glatte, recht viele Haare)

11.07.13 -10:09 Uhr

von: babyruth

Ich habe überschulterlanges Haar und sprühe immer 6-10x ins handtuchtrockene Haar.

11.07.13 -10:19 Uhr

von: babyruth

Ich habe überschulterlanges Haar und sprühe immer 10x ins trockene Haar. ich denke ich werde das Produkt nicht nachkaufen, weil man (wie von looma204 schon erwähnt) mit Schaumfestiger den gleichen Effekt auf günstigere Art hinbekommt.

11.07.13 -10:23 Uhr

von: soni88

leider viel zu überteuert , für n Look der nix taugt:(

bei mir hats auch nach vielen Versuchen nur nach Stroh ausgesehn :(

11.07.13 -12:08 Uhr

von: Aggie

Ich sprühe es am liebsten ins frisch gewaschene, trockene Haar. Gibt festig kein, zum Zopf oder Dutt, anschließend toller Wellenlook! Das macht Laune auf Strand!

11.07.13 -13:04 Uhr

von: julie_ks

Im nassen Haar mit ca 10x sprühen, werden meine Natur wellen schön. Wenn ich strand nixe ins trockenen Haar sprühe gehts auch recht gut.
Nicht gut finde ich hingegen meine Haare am nächsten Tag. Stumpf, strohig, keine schönen Wellen…
Da ich mir nicht jeden Tag die Haare wasche, nutze ich es nicht mehr regelmäßig…

11.07.13 -13:27 Uhr

von: Jerry2

Ich verwende das Spray am Ehesten vor dem Training um damit ein wenig rumzuprobieren. Wenn´s doof aussieht gibt´s gleich einen Zopf und nach dem Sport wird eh gewaschen.

11.07.13 -13:46 Uhr

von: lauriandre

Ich sprühe es auch ins nasse Haar, etwa 10 Sprühstöße- anschließend richtig wuscheln und kneten und die Haare schütteln

11.07.13 -14:13 Uhr

von: hupfnudl

Anfangs war ich total begeißtert, allerdings hat das nach dem 3. mal Haarestylen nachgelassen. Ich finde für 5 Euro, ist das Produkt zu teuer und es bringt bei mir nicht das gewünschte Ergebnis.
Eine Freundin meinte auch, es sei das gleiche wie ein stinknormaler Lockenschaum. Damit hat sie auch recht.

11.07.13 -15:40 Uhr

von: Fakilein

Da ich meine Haare in der Uni am praktischsten in einem Dutt finde (da ich mich mit einem Zopf auch mal selbst “schlage”) style ich mich selten – nur zu “besonderen Anlässen” (wenn ich z. b. mal was mit freunden mache). Also wenn dann Abends!

11.07.13 -16:31 Uhr

von: glamourshorty

Ich verwende das Spray am liebsten morgens, dann hab ich den ganzen Tag was davon. Und sonst wird einfach zwischendurch noch mal gesprüht und geknetet zum Auffrischen.

11.07.13 -18:54 Uhr

von: Mupuckl

Ich verwende das Spray am liebsten auf trockenem Haar, da ich so besser abschätzen kann wieviel ich benötige. Außerdem sind meine Haare nach dem Lufttrocknen oder Föhnen immer recht aufgebufft und müssen erstmal durch einen Dutt und Got2b öl-la-la gebändigt werden (das Haaröl kann ich wirklich empfehlen, es hat einen tollen frischen Duft, bringt extra Glanz ohne zu beschweren und glättet und bändigt die Haare etwas). Einen Tag nach dem Waschen gebe ich genug Spray in die Haare, wobei ich immer noch nicht ganz die perfekte Dosierung gefunden habe. Durch meine dicken und vor allem vielen Haare brauche ich aber auch dementsprechend viel. Bestimmt schon über 10-15 Sprühstöße. Wenn man die Haare flechtet sind die Wellen am definiertesten. Ich werde es aber auch noch mal mit eindrehen probieren. :)

11.07.13 -21:04 Uhr

von: Marina_29

Ich wende es entweder nachmittags an,wenn ich in die Stadt gehe oder abens am Wochenende zur Party.

11.07.13 -22:42 Uhr

von: kartenhai

am liebsten trage ich es Abends, wenn ich mal Essen oder ins Kino gehe oder in eine Bar etc. Morgens traue ich mich das noch nicht so ganz, wenn es dann nichst wird und ich los zur Arbeit oder Uni muss, dann hab ich ein Problem :P daher wende ich es gerne nach der Uni für den freien nachmittag oder Abend an..

12.07.13 -01:41 Uhr

von: Rocky91

Ich verwende es meistens wenn ich auf Partys zum tanzen gehe. Dort schwingen die Locken dann so schön bei Drehungen beim Tanzen :)
Auch für die Stadt wende ich das Spray an. Bei mir muss es in der früh immer schnell gehen, daher bleibt mir gar nicht so viel zeit, das Spray richtig anzuwenden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die schönen Locken nur bei Anwendung im handtuchtrockenem Haar richtig zur Geltung kommen.

12.07.13 -13:39 Uhr

von: evelya

noch eine frage: verfärbt sich frisch gefärbtes blond eigentlich, wenn man das spay benutzt? :D nicht dass meine freundin nun grünes haar bekommt :D

12.07.13 -15:45 Uhr

von: emelieerdbeere

Ich finde auch, dass das Produkt nicht das hält was es verspricht. Ich habe kaum Locken und wenn dann muss ich total viel Spray nehmen, was die Haare Stumpf macht :( ich bin leider sehr enttäuscht davon

12.07.13 -15:59 Uhr

von: AiAi

Abends, vor dem Weggehn, oder zwischendurch zum Auflockern

12.07.13 -21:02 Uhr

von: sonnentautropfen

bin leider nicht so begeistert. Hatte mich so darauf gefreut.
Man benötigt doch einiges von dem Spray für einen einigermaßen guten Effekt.
Was mich am meisten stört, ist dass das Haar dadurch recht schnell verfilzt, vor allem wenn mein kleiner Sohn sich mit seinen Patschehändchen festhält. :(
Selbst durch kämmen ist das schwer wieder loszuwerden, da hilft nur Haare waschen.

12.07.13 -21:24 Uhr

von: minelly

Ich benutze das Spray sowohl Morgens , als auch Abends nach belieben. Es lässt sich ohne großen Aufwand aufsprühen.

13.07.13 -00:59 Uhr

von: eissa

Also ich benutze das Spray am liebsten im feuchten, handtuchtrockenen Haar – ich bin endlich meine “dämlichen” komischen Wellen los und bekomme diese tollen Locken.

Allerdings – ich weiß nicht, ob es an meinen Haaren liegt – habe ich das Gefühl, meine Haare werden schneller fettig. Meist schon am Abend, spätestens am nächsten Morgen, und das obwohl ich das Gefühl habe, dass sie trockener sind.
Ich finde das Spray wirklich toll, aber meine Haare vertragen es glaube ich nicht nach jedem Waschen.
Dazu kommt das Verknoten. Gut, ich habe recht lange Haare, die das Verknoten beim “Verwuscheln” begünstigen, aber das ist – wie im Badeurlaub – nervig. Nichtsdestotrotz: Haare glätten ist auch schädlich, dennoch machen wir es alle: wer schön sein will, muss EIN BISSCHEN leiden und kann sich an den tollen Vorteilen trotzdem erfreuen :D

13.07.13 -11:21 Uhr

von: Essi92

ich wende es nicht soo häufig an, da mir das Haar hinterher einfach zu stumpf ist und ungepflegt aussieht

13.07.13 -11:22 Uhr

von: Dariachen

Nach dem Strandbesuch im Urlaub sind meine Haare jedes mal zerzaust, verknotet und fühlen sich kaputt und trocken an. Wellen sind jedoch vorhanden, wenn auch keine sehr definierten, trotzdem gefallen sie mir, abgesehen von den Unannehmlichkeiten, die sie mit sich bringen. Von dem Got2b Strandnixe Spray habe ich mir die selben schönen Wellen versprochen, nur eben ohne dieses nervige Verknoten mit allen drum und dran. Leider hat sich das für mich nicht verwirklicht und meine Haare sind nach der Anwendung genau wie nach dem echten Strandbesuch. Ich finde, dass sich das Salz sehr in den Haaren festsetzt. Meine Haare waren erst nach 3x waschen wieder “die Alten”. Ich habe nun alle meine Testflaschen Freundinnen zum Testen gegeben, da ich sowieso nichts mehr damit anfangen konnte. Bin sehr enttäuscht von dem Produkt, gerade weil es das 1. Projekt ist, bei dem ich mitmachen durfte. Und dann auch noch etwas für die Haare, was mir sehr gut gefällt… hmm vielleicht beim nächsten Mal! :-)

13.07.13 -13:01 Uhr

von: Juuulia

Ich war von der Anwendung durch “simples” kneten und hochstecken enttäuscht. Deswegen bespraye ich meine handtuchtrockenen Haare und flechte sie danach in zwei Zöpfe und lasse diese mindestens eine halbe Stunde wirken. Das hat sehr gut funktioniert und man sah sehr schön definierte Locken.

Ich stimme den anderen Anwenderinnen zu, dass sich die Haare nach Nutzung sehr spröde und nicht sanft an. Allerdings verfliegt diese Gefühl bei mir bereits nach der ersten Haarwäsche und nicht wie bei den anderen erst nach weiteren Wäschen.

13.07.13 -13:23 Uhr

von: Cheska

Ich benutze es immer zwischendurch beim handtuchtrockenen Haar. Abends verwende ich es nicht, da ich dann zwar schöne Wellen habe, wenn ich am nächsten morgen aufstehe, aber wenn ich einmal mit der Bürste durch bin ist alles weg :(
Da ich Naturwellen habe, ist es auch egal ob ich es verwende oder nicht, da ich selbst mit Spray keinen großen Unterschied zu meinen normalen Haaren feststellen kann und auch Freunden kein Unterschied auffällt.

13.07.13 -14:07 Uhr

von: Hourglass

Mich hat das Spray ziemlich enttäuscht. Es duftet zwar gut, aber bei meinen doch ziemlich langen, glatten und dicken Haaren funktioniert es nicht so, wie es eigentlich soll. Mit trockenen Haaren schon gar nicht und auch mit feuchten Haaren hingen sich die Wellen bei mir sehr schnell aus. Da kann ich auch Schaumfestiger und/oder Haarspray nehmen, die Haare zusammenknoten und nach einer halben Stunde wieder aufmachen – ich komme auf´s selbe, wenn nicht sogar auf ein besseres Ergebnis.
Allerdings kann man sich die Sprödigkeit (gibt´s das Wort?!) auch gut zu nutze machen, da sich die Haare so z.B. leichter flechten lassen und nicht so leicht aus dem Zopf o.ä. rutschen.

Seinen eigentlichen Zweck erfüllt das Spray bei mir allerdings nicht.
Schade.

13.07.13 -14:44 Uhr

von: SahneMuhMuh

Ich finde das Spray sehr gut (bis auf den Geruch).
Bei der Dosierung nehme ich immer recht viel.
Locker 15 Sprühstöße auf das gesamte Haar von oben von unten, einzelne Partien hochnehmen und da drauf. Aber ich habe auch sehr sehr viele Haare, wenn auch nur Schulterlang.
Manchmal sind die Haare nicht direkt gleichmäßig lockig nach der ersten Sprühschicht, dann mach ich das ganze einfach nochmal ;)
Es ist auch egal ob meine Haare trocken sind oder nur leicht angeföhnt nach dem waschen, das Ergebnis ist immer gut.
Die Locken halten auch sehr lange. Würde ich meine Haare früh nicht kämmen, wären die Locken am nächsten Tag noch genauso schön.
Komplett wegkämmen, lassen sie sich aber nicht.

@ evelya: Meine Haare sind blondiert und das Spray verfärbt sie nicht ;)

13.07.13 -16:09 Uhr

von: 30mhoherbesen

Ich muss nur relativ in meine Haare sprühen (ca. 4 Pumpstöße). Ich habe allerding auch leichte Naturlocken.
Wenn ich zu viel Spray benutze finde ich, dass die Haare verkleben.
Außerdem scheinen meine Haare immer trockener zu werden, je öfter ich das Spray benutze. Würde mir das Spray kaufen, aber da es die Haare so austrocknet definitiv nicht.

13.07.13 -17:25 Uhr

von: Sassse

Man muss ein gutes mittelmaß finden da die haare schnell verkleben. Am schlimmsten ist es morgens wenn vom vortag noch spray in den haaren ist… ohne waschen geht da gar nichts mehr.

13.07.13 -21:56 Uhr

von: VanessaD

also ich muss sagen, dass ich das spray garnicht mehr verwende und das wahrscheinlich auch nicht mehr machen werde…
ich muss so oder so meine haare jeden tag waschen, da ich sehr schnell fettende haare hab und nach nicht einmal 24h schon einen extrem strähnigen ansatz…dh. die anwendung wäre abends total überflüssig…
wenn ich das spray dann morgens benutze (egal ob im trockenen oder handtuchtrockenem haar) seh ich wieder aus wie vor dem duschen…als ob ich obdachlos wäre oder so -.- mir gefällt der “undone” look an mir überhaupt nicht…wer will schon den ganzen tag aussehen wie ein geplatzer wischmob…ich jedenfalls nicht und sry wenn ich das so sage, aber auch das bild oben gefällt mir überhaupt nicht…das ist jetzt natürlich kein persönlicher angriff auf die -sehr hübsche- dame auf dem bild, sondern lediglich auf den effekt den das spray bei ihren haaren hervorruft…

..ich bin total enttäuscht von got2be strandnixe =(

14.07.13 -08:26 Uhr

von: Jtie5

Ich verwende es meistens mittags, da ich mir nach der Anwendung abends die Haare waschen muss. Aber um nach dem Schwimmen und Sonnenbad nochmal schnell etwas zu erledigen, hilft der Look des got2be strandnixe spray. Leider kann ich mir nach der Anwendung nach einiger Zeit nicht mehr durch die Haare fahren, da sie ganz fest werden.

14.07.13 -17:05 Uhr

von: dostetsan

Ich habe das Spray auf trockenem Haar ausprobiert. 5-6 Sprühstöße in die Haare gegeben, dann kurz zusammengerollt, über Kopf gewuschelt und nach kurzer Zeit waren die Haare auch schon wieder trocken. Das Spray macht, was es soll: Das Haar wird tatsächlich griffiger, wellig und der Gesamteindruck wirkt verwuschelt. Eben wie nach einem Tag am Strand. Allerdings habe ich blondiertes Haar und mit trockenen / strapazierten Haaren zu kämpfen. Nach der Anwendung von dem Salz-Spray fühlt sich das Haar nun noch trockener an und sieht gefühlt auch trockener aus. Ich werde es noch auf nassem bzw. handtucktrockenem Haar ausprobieren und hoffe, dass der “Austrocknungseffekt” da nicht ganz so groß ist. Täglich würde ich das Spray nicht anwenden, weil ich meine Haare nicht zusätzliche strapazieren will. Aber ich denke hin und wieder kommt es sicher nochmal zum Einsatz. Für den Preis kaufen würde ich es aber nicht.

14.07.13 -17:45 Uhr

von: Quasi.

Also, ich muss sagen, vom Effekt her wird es bei mir nicht anders als auf dem Foto. Jedes Mal. Umd wenn ich es ins Handtuchtrockene Haar mache naja, geht der Effekt gegen null. Bin jetzt auch nicht soooo der Fan von der got2be Strandnixe und würde es mir nicht kaufen…

14.07.13 -21:01 Uhr

von: VanessaD

ich hab dem spray heute doch noch mal eine chance gegeben aber auch nur aus dem einfachen grund, dass ich mir gestern die haare gefärbt habe (dunkel) und sie daduch so fein wurden, dass nicht mal mehr ein haargummi gehalten hat…da ich allerdings gerade in der klausurenphase an der uni bin und es nicht leiden kann, wenn mir beim lernen die haare ins gesicht hängen, habe ich das spray benutzt um meine haare griffiger zu machen…der effekt war gleich null, hat mich aber auch nicht gewundert wenn schon nicht mal ein haargummi länger als 10min im haar blieb…aber immerhin konnte ich mir danach wieder einen zopf machen :D

also hat das spray doch eine funktion…immerhin alle paar wochen nach dem haarefärben ;’D

14.07.13 -22:02 Uhr

von: Madame_Surprise

Ich habe mir das Spray gekauft, weil ich echt neugierig war und das Paket nicht bekommen habe.

Meine Fazit: Absolut rausgeschmissenes Geld. Ich habe lange, dicke Haare, die auch relativ schwer sind. Ich kann soviel Spray reinsprühen, wie ich will und es passiert einfach nichts. Kann es leider gar nicht empfehlen.

15.07.13 -08:54 Uhr

von: Christine87

Zuerst hab ich das Spray auch direkt ins Haar gesprüht. Hatte den Effekt, dass die Haare zusammen kleben und es aussah, als hätte man zu viel Haarspray benutzt. Mittlerweile gebe ich ein paar Sprühstöße auf die Hände und knete das Spray ins Haar ein. Sieht besser aus, weil es lockerer fällt. Hält aber nicht so lange.
Ich bin leider auch etwas enttäuscht, hatte mir mehr von dem Spray versprochen. Werde es sicher nicht kaufen.

15.07.13 -11:24 Uhr

von: Mama1981

Ich sprühe es mir vorzugsweise abends rein (ins handtuchtrockene Haar), dann kann ich mit dem tollen Duft nach Urlaub und Meer einschlafen, und morgens hab ich dann den Effekt das meine Haar durch den Schlaf sehr wellig sind. Und bei mir wenn ich es nicht ins trockene Haar sprühe auch nicht verklebt.

15.07.13 -14:33 Uhr

von: Nadineheidi

Ich spühe es meistens am Morgen, dann sitzt die Frisur perfekt

15.07.13 -20:44 Uhr

von: Constanze75

Ich habe das Spray im trockenen Haar ausprobiert und war von dem angenehmen Duft sehr angetan. Ich habe die Haare nicht sofort hochgesteckt oder eingedreht, ich wollte mal einfach das pure Ergebnis haben. Da ich trotz langer und dicker, schwerer Haare sofort Wellen oder leichte Locken bekomme, sobald die Haare feucht werden, war es mit dem Spray natürlich nicht anders zu erwarten.Ich muss aber für mich ehrlich zugegen, dass ich nicht unbedingt so zur Arbeit gehen würde. Im Urlaub, Strand, Schwimmbad alles kein Thema, aber so verstrubbelt und ungekämmt, nein, das wäre nichts. Ich finde, die Haare sehen leider irgendwie fettig aus :-( Sorry, aber “out of bed look”gab es ja schon und den auch ohne mich.

15.07.13 -21:18 Uhr

von: sonni1987

wenn ich das spray ins trockene haar sprühe und es dann leicht knete und durchwuschel, habe ich schon den gewünschten welligen effekt, aber die haare sehen sehr fettig aus und verkleben etwas. deshalb habe ich das spray ins nasse haar gesprüht und im anschluss trocken gefönt. das haar sah diesmal nicht ganz so fettig aus, aber es wirkte etwas stumpf. Zudem habe ich bedenken wenn man es regelmäßig benutzt die haare damit kaputt macht.

15.07.13 -21:32 Uhr

von: claudiamaik1

Bei mir hält der erwünschte effekt nicht lange, wenn es länger halten soll muss mehr drauf, aber dann sieht es stellenweise verklebt aus..irgendwie gar nicht so einfach…irgendwie auch sehr unterschiedliche ergebnisse

16.07.13 -08:58 Uhr

von: Nicki

Ich habe sehr dicke, lockige Haare. Diese glätte ich oft.
Den besten Effekt mit dem Spray erziele ich, wenn ich meine Haare glätte (trage sie dann einen Tag glatt) und am nächsten Tag – über Nacht kommen eh meist die ersten Wellen – das Spray in den Spitzen verteile. Gefällt mir sehr gut, vor allem da ich unten immer dunkelbraun gefärbt bin und oben blond. Das braun wellt sich also :-)

Ehrlich gesagt ist das aber ich das einzige, wofür ich es verwende.. im handtuchtrockenen Haar wird das bei mir eine Katastrophe…

16.07.13 -11:21 Uhr

von: LiamSchnucki

Je nach Lust und Laune, entweder mit etwas mehr Aufwand oder ganz einfach verwuscheln :-) Je nach Anlass eben!

16.07.13 -11:44 Uhr

von: sandyg1

ich habe langes, normal dickes Haar – glatt natürlich! Ich sprühe es entweder ins trockene oder nasse Haar und mache dann einen schönen Knoten. Diesen lasse ich ein paar Stunden drin und danach habe ich tolle Wellen die schön verwuschelt sind! Allerdings halten diese nicht lange. 1-2 Stunden vielleicht!

16.07.13 -12:41 Uhr

von: NewCapricorn

immer wenn ich frei habe. Arbeitsbedingt kann ich es leider nicht machen, dafür um so lieber wenn ich dann frei habe und den Tag am See genießen kann, passen die Haare immer hervorragend. und im laufe des trage wenn man den ganzen Tag an der Luft ist und einem der Wind durch die Haare weht sieht es klasse aus :)

16.07.13 -17:28 Uhr

von: Angi984

Nach der Dusche ins frisch gewaschene Handtuch trocken Tuch…
Dann zu einem Zopf geflochten und wenn an der Luft trocken mach ich Sie auf.
Bei diesen Temperaturen ideal und schnell und trocken…und für die Haare nicht so eine Belastung (mit dem Fön) ;-)

16.07.13 -17:28 Uhr

von: Angi984

uups ich meinte ins gewaschene Handtuch trockene HAAR

16.07.13 -22:30 Uhr

von: Clivara

Ich benutze es meistens als Styling nach dem Duschen, wenn ich eh schon nasse Haar habe. Dann trockne ich sie kurz ab und benutze das Spray. Leider ist es bei mir meistens nicht so gut heraus gekommen,…ich glaub ich hab die richtige Dosierung noch nicht gefunden.

17.07.13 -09:38 Uhr

von: drea007

Wow jetzt hier schon so viel das ich gar nicht alles gelesen habe.
Was sich bei mir aber auf jedenfall nach weiterem Test gezeit hat ist folgendes..
Zur Erinnerung, hab ähnlich lange Haare wie auf dem Bild ca. mitteldick bis dick.

Am Anfang der Testphase hatte ich nur ein paar (zu erst 3-4, dann vielleicht 5-8) Sprühstöße auf das Deckhaar gegeben.
Bei weiteren Tests habe ich dann insgesamt mehr Sprühstöße (ca. 8-14) verwendet, aber diese habe ich auf den verschiedenen Haarschitten/-partien angewendet und nicht nur auf dem Deck.
Das Ergebnis: ich erzielt ein deutich besseres Ergebnis in Bezug auf die Anwendung. Jetzt hatte ich endlich das Gefühl mit meinem Haar wirklich am Meer gewesen zu sein.
Man muss aber aufpassen, wenn man zu viel drauf macht, dass die Haare dann ziemlich strähnig und zusammen gekleppt wirken/sich anfühlen.

Zur Anwendung:
intensiven Locken -> Möchte ich einen deutlich intensiven Locklook, dann trage ich es abends nach dem Haare waschen bzw auf das handtuchtrocke Haar auf und pfleichte es dann oder mach mir Lockenwickler in die Haare.

wilde Wellen -> Wenn ich einen wilden, verwurschstelten Lock möchte, wie der typische “Ich war nen Tag lang am Meer baden” da mache ich das ganz morgens. Wieder trage ich das Spry ins handtuchtrocke Haar auf, knette meine Haare und Föne sie dann leicht (so dass das grobste trocken ist) Kopf über ohne Bürste.
Danach werden sie noch mal geknettet, in Form positioniert und dürfen weiter an der Luft trocknen.

17.07.13 -17:12 Uhr

von: testerin1974

Ich nehme es meistens nach der Dusche, oder nach dem Freibadbesuch. Da ich meine Haare eh meist versuche an der Luft trocknen zu lassen, ist das Spray prima. Ich sprühe es ins leicht angetrocknete Haar ( ins Deckhaar und auch dazwischen – ich habe auch sehr viel Haare, etwas über Schulterlang mit leichter Naturwelle) dann ein bisschen kneten – trocknen lassen – fertig!
Ich benutze es nicht täglich – immer wenn ich Lust drauf habe. Ca 3 – 4 mal in der Woche. Ich finde es super praktisch , einfach anzuwenden mit einem tollen Ergebnis!!!

17.07.13 -22:32 Uhr

von: Regenwetter

Bei mir kommt es ganz auf die Lust und Laune drauf an. Mal Morgens/Mittags oder Abends. Hauptsache es macht Spaß! :-)

18.07.13 -12:21 Uhr

von: annikay

Also bei mir funktioniert gar nichts, mein Haar sieht danach einfach nur zerzaust aus, besonders die einzelenen Stufen. Die lange Partie bleibt glatt.

19.07.13 -10:12 Uhr

von: DoroTo

Ich habe gerade Ferien und nutze es jedesmal nach dem Pool oder nach der Dusche. Im Handtuch trockenen Haar, dann in die Sonne, warten und gut ist… :)
Macht richtig Spaß so schnell so ein tolles Ergebnis

19.07.13 -20:33 Uhr

von: taya

ich hab mittlerweile festgestellt dass es einfacher ist das spray in die hände zu sprühen und dann im haar zu verteilen :-)

19.07.13 -21:23 Uhr

von: Keinekim

Wie schon geschrieben, wellig oder lockig wird auch bei mir nichts. An der Luft getrocknet werden meine Haare schön griffig und sehen nach Strand-Zerzausung aus. Nur habe ich immer vor dem Kämmen Panik, dass meine Haare brechen und reißen. Aber das passiert nicht. Toll!

22.07.13 -13:05 Uhr

von: Tinalein

Ich habe schulterlange Haare, wenn im trockenen Haar die Strandnixe einsprühe und dann a bisserl knete und warte bis alles trocken ist und zwischendurch auch hin und wieder knete bekomme ich super coole Locken die auch noch am nächsten Tag total schön sind.

22.07.13 -14:02 Uhr

von: schmetterling2011

Strandnixe spray ist soooo super lag gestern.am.see und wollte meine haare nicht mal nass.machen aber dann hab ich dtan gedacht das ich mein spray von got 2 be dabei habe und bin dann direkt komplett ins wasser gesprungen. Und als ich aus dem wasser kam habe ich mit das strandnixe spray in die haare gesprüht und mein tag war geretten. Musste nicht nach hause um meine haare zu stylen sondern konnte direkt ins Restaurant fahrenmwo freunde gewartet haben. Nur ein tipp weil es immer wieder am anfang des projekt hiess das es nicht klappt oder die haare so fettig aussehen man darf nicht zu viel rein sprühen lieber bissi weniger dann klappt es auch ;-)

22.07.13 -23:55 Uhr

von: cadalui

Bei meinen Haaren klappt es wunderbar mit Papilotten.
Ich besprühe das trockene Haar bis es leicht angefeuchtet ist und dann drehe ich die Strähnen in sich ein und wickele sie auf Schaumstoff-Papilotten. Dann nur ca. 10 Minuten drin lassen (für stärkere Locken länger) und schon habe ich diese schönen Beach-Wellen. Ich habe das früßer mit Schaumfestiger gemacht, aber mit Strandnixe finde ich es schöner und die Haare kleben nicht so…

26.07.13 -18:19 Uhr

von: kati.bz

Ich bin leider auch nicht überzeugt vom Strandnixen Spray. Wenn ich meine Haare einfach nur nass mache und dann an der Luft trocknen lasse und ab und zu etwas knete, dann bekomme ich schönere Wellen, als wenn ich das Spray benutze. Und der Vorteil ohne Spray ist, dass meine Haare nicht kleben und ich die Haare einfach nur kämmen brauche, schon habe ich auch am nächsten Tag eine ausgeh-fertige Frisur. Das funktioniert mit Spray leider nicht. Schade, ich hatte mich echt darauf gefreut.

30.07.13 -21:16 Uhr

von: kaaddaa

Also für meine Arbeit ist der Look leider völlig ungeeignet. Er sieht einfach zu “ungepflegt” bzw. unordentlich aus.
Am Wochenende gerne gleich morgens nach dem Duschen aufsprühen dann ist man top & super schnell für den tag gestylet ;D

31.07.13 -20:24 Uhr

von: schnatt

Ich benutze den Spray für zwischendurch wenn es mal schnell geht :)
einfach Kopf runter hängen, auf die Haare sprühen, Haare verwusseln, und Kopf wieder nach oben. Zum Schluss etwas toupieren und fertig sind meine Haare.

31.07.13 -22:43 Uhr

von: KPM29

Im Urlaub und in der freizeit hab ich es gerne ausprobiert. Wenn ich arbeiten bin, lasse ich das lieber. Morgens hab ich es meistens eilig, da muss Duschen, Haare waschen und föhnen reichen.

31.07.13 -22:49 Uhr

von: lotta1107

Obwohl ich nicht so begeistert von dem Spray bin, finde ich die Anwendung total easy.
Morgens ins noch feuchte Haar sprühen und einkneten und schon kann man ab Richtung Arbeit (natürlich nur, wenn es das Wetter erlaubt, mit feuchten Haaren raus zu gehen…). Wenn die eingesprühten feuchten Haare an der Luft trocknen, ist das Ergebnis auch toll!
Also auch was für diejenigen, die es morgens eilig haben und nicht ewig Haare föhnen möchten….

01.08.13 -19:37 Uhr

von: Varis

Anwendung leicht, Effekt toll!

Nur für langes und kräftiges Haar eher ungeeignet. Die Wellen werden gar nicht so schön wellig und für einen leichten Effekt braucht man fast die halbe Flasche!

Da ist es einfacher die Haare zu waschen, nass einen Dutt ein zu drehen und sie dann später halbtrocken auf zu machen.

Für kurzes Haar sicherlich die schnellste Methode und dazu auch noch eine gut riechende, die auf Sommer, Urlaub, Strand und Sonne einstellt!

08.08.13 -16:51 Uhr

von: Elynia

Also ich bin nicht so richtig überzeugt von dem Spray. Meine Haare werden nicht richtig gewellt und da ich gerade aus dem Urlaub am Meer komme, kenne ich auch den Unterscheid. Sicher kann man nicht erwarten, dass ein Spray aus der Flasche genau das selbe Ergebnis bringt wie Strand und Meer….Das Ergebnis auf meinen Haaren ist eher so lala….